Polizei findet bei Hausdurchsuchungen Drogen

Landkreis Mansfeld-Südharz – Die Polizei führte am Dienstagmorgen mehrere Hausdurchsuchungen im Süden Sachsen-Anhalts durch. Dabei wurden Drogen beschlagnahmt.

Aufgrund von Durchsuchungsbeschlüssen des Amtsgerichts Halle erfolgten am heutigen Tag in Amsdorf, Wansleben am See und Benndorf  Wohnungsdurchsuchungen bei 4 Männern. Die 18-, 19- und 20-jährigen Personen stehen im Verdacht, mit illegalen Betäubungsmitteln zu handeln. Die eingesetzten Polizeibeamten beschlagnahmten 350 g Marihuana, ein Tütchen mit 2 Gramm psychoaktiven Pilzen, verschiedene Rauschgiftutensilien, 6 Handys und 4 Laptops.

 

Foto: Polizei