Fußgängerin schwer verletzt

Am Montagvormittag wurde eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 87-jährige Magdeburger mit seinem PKW Toyota die Lübecker Straße in Richtung Neustädter See.

Als er sich auf Höhe der Haltestelle “Kastanienstraße“ befand betrat unvermittelt die 63-jährige Magdeburgerin die Fahrbahn. Obwohl der Fahrzeugführer in Weiser Vorrausicht, in Höhe der dortigen Haltestelle, seine Geschwindigkeit verringerte, konnte er einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht mehr vermeiden.

Sie wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren